MMK Sunset – Afterwork im MMK Frankfurt

Irgendwann wird man Älter, dass merkt man vor allem am veränderten Ausgehverhalten. Nicht mehr wöchentliche Partys, sondern Kunstveranstaltungen, Eröffnungen und Vernissagen rücken in den Vordergrund des Ausgehinteresses. Nun darf sich frankfurtfashion einmal mehr an die eigene Nase greifen, ob denn Grund dieser Sinneswandel das gesteigerte Interesse an der Kunst ist, oder das interessante Publikum mit 70% Hornbrillenanteil, welches sich auf Veranstaltungen dieser Art tummelt. Gesehen und gesehen werden.
Eine solche Veranstaltungen findet am 18.07.2012 im MMK statt und nennt sich „MMK Sunset“.

Das Museum für Moderene Kunst setzt diesen Trend also gekonnt um. Man nehme die aktuelle Ausstellung und mixt diese mit der Bar des beliebten Offenbacher Tanzlokals Robert Johnson. So einfach ist das. Kunst und gute Getränke. Nur an der Barstehen, so einfach macht es das Frankfurter Museum für Moderne Kunst es den Hornbrillenträgern dann doch nicht: Die Bar befindet sich beim MMK Sunset Mitten im Museum. An der Kunst kommt man also nicht vorbei. frankfurtfashion putzt die Hornbrille und wird mit dem Peugeot Retro-Fahrrad zum MMK düsen. Die Ausstellung wird in Ruhe an einem verregneten Wochenende angeschaut. Versprochen.


Und das sagt das MMK:

Special Guest am 18. Juli ist der Künstler Tobias Zielony, dessen Fotografien in der Ausstellung „Fotografie Total“ zu sehen sind. In einer exklusiven Führung für die Sunset-Besucher wird er seine Fotografie-Serie Manitoba über indigene Kanadier aus dem Bundesstaat Manitoba vorstellen und über die ungewöhnliche Entstehung der Arbeit sprechen. Im Vortragssaal präsentiert Tobias Zielony den Film „Stryker“ von Noam Gonick (Filmemacher aus Manitoba), der ihn zur Arbeit mit den Jugendgangs in Kanada inspiriert hat.
Darüber hinaus können Besucher bei Kuratoren- und Kurzführungen durch die Ausstellung die unterschiedlichen Facetten zeitgenössischer Fotografie kennenlernen. Die Sunset Bar des Robert Johnson wird mitten im Museum installiert und erwartet die Besucher mit dem Drink „Manitoba Sunset“ aus kanadischem Whisky sowie einer musikalischen Reise nach Manitoba.
Im Museumsrestaurant Triangolo speisen die Sunset-Besucher gemeinsam an der langen Tafel.
Mit DJ Michael Satter.

Führungen

19.30 Uhr
Screening: Stryker (englisch, ab 18 Jahren)
Einführung durch Tobias Zielony

20 Uhr
Die fotografischen Techniken im Fokus
At war – Kriegsfotografie

20.30
Fotografie Total (englisch)
Fotografie Total mit Kurator Mario Kramer
Erik makes happy

21 Uhr
Bewegte Bilder
Ideallandschaften

21.30 Uhr
„Manitoba“ mit dem Künstler Tobias Zielony
Fotografie als Installation
Thomas Demand

22 Uhr
Leuchtende Bilder

22.30
Klause – Thomas Demand

Eintritt 10 € / 5 € Studenten /
Freier Eintritt für Freunde des MMK

MMK Sunset
In Zusammenarbeit von MMK & Robert Johnson
Januar bis Dezember 2012

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: